top of page

Geschäftsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen
Version 15.11.2022

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen („Allgemeine Verkaufsbedingungen“) regeln das Angebot und den Verkauf von Produkten, wie unten definiert, über die Website www.pillo-wshop.com („Website“) durch NEWI S.r.l.s. mit Sitz in Via Giudice Falcone 103 – 97100 Ragusa (Italien), C.F. und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 01767290883 („NEWI“)

1. Allgemeine Bestimmungen
1.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Verträge, die zwischen dem Kunden (im Folgenden „Kunde“) und NEWI über die Website geschlossen werden.
1.2 Das Angebot und der Verkauf der Produkte über die Website stellen einen Vertrag dar, der durch das Gesetzesdekret Nr. 6 vom September 2005 geregelt ist. 206 („Verbrauchergesetzbuch“), aus Gesetzesdekret vom 9. April 2003, Nr. 70 und, obwohl nicht ausdrücklich angegeben, durch andere anwendbare italienische Vorschriften.
1.3 Bei den von NEWI über die Website vertriebenen Produkten handelt es sich insbesondere um Abschirmkissen, auch individuell anpassbar („Produkte“). Alle den Benutzern angebotenen Produkte werden auf der Homepage der Website und/oder auf den verschiedenen Webseiten derselben dargestellt.
1.4 Es gelten die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellung in Kraft waren.
1.5 NEWI behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. Alle Änderungen und/oder neuen Bedingungen gelten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website unter Angabe der Version und des Aktualisierungsdatums. Kunden werden daher gebeten, auf die Website zuzugreifen und vor einem Kauf die aktuellste Version der Allgemeinen Verkaufsbedingungen einzusehen.
1.6 Der Kauf von Produkten über die Website ist sowohl Benutzern gestattet, die den Status eines Verbrauchers gemäß Art. haben. 3, Co. 1, Brief. a) des Verbraucherschutzgesetzes, sowohl für Benutzer, die nicht über diese Berechtigung verfügen, nach der Erstellung eines persönlichen Kontos („Konto“). Der Erwerb ist natürlichen Personen nur unter der Voraussetzung gestattet, dass sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Zur Überprüfung des Vorliegens des gesetzlich vorgeschriebenen Mindestalters kann NEWI die Steuernummer oder einen Ausweis anfordern. Wenn aus der Abgabenordnung hervorgeht, dass der Nutzer unter 18 Jahre alt ist, ist es ihm untersagt, den Kaufvorgang fortzusetzen und die entsprechende Bestellung aufzugeben. Sollte die Bestellung aus irgendeinem Grund, auch technischer Art, dennoch gesendet werden, wird sie in jedem Fall gemäß und für die Zwecke des Artikels sofort storniert. 1456 des Bürgerlichen Gesetzbuches, da dieser gegen die geltende Gesetzgebung verstößt. Der Nutzer wird umgehend per E-Mail über die Stornierung der Bestellung informiert und, falls die Zahlung bereits erfolgt ist, erstattet NEWI den gesamten gezahlten Betrag, bestehend aus dem Kaufpreis des Produkts, den Versandkosten, falls anfallen, und von allen anderen zusätzlichen Kosten, wie in der Bestellung angegeben, mit den Methoden und Fristen, die in Bezug auf die konkret verwendete Zahlungsmethode angegeben sind.
1.7 NEWI behält sich das Recht vor, Bestellungen abzulehnen oder zu stornieren, die von (i) einem Kunden stammen, mit dem sich ein laufender Rechtsstreit befindet; (ii) ein Kunde, der zuvor gegen diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen verstoßen hat; (iii) ein Benutzer, der an Betrug jeglicher Art beteiligt war, insbesondere an Betrug im Zusammenhang mit Kreditkartenzahlungen; (iv) Kunden, die falsche, unvollständige oder anderweitig ungenaue Identifikationsdaten angegeben oder die von NEWI angeforderten Dokumente nicht unverzüglich oder ungültige Dokumente gesendet haben.

2 Bestellungen
2.1 Um den Kauf eines oder mehrerer Produkte über die Website abzuschließen, kann der Kunde eine Bestellung über das Online-Shop-Verfahren oder durch direkte Kommunikation mit NEWI per E-Mail an info@pillo-wshop.com abschließen.
2.2 Bestellungen können auch telefonisch unter 0039 3932031426 aufgegeben und an NEWI weitergeleitet werden.
2.3 Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass er etwaige Fehler bei der Dateneingabe erkannt und korrigiert hat und dass er die Anweisungen auf der Website befolgt hat.
2.4 Es liegt auch in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass er diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und geprüft hat, bevor er den Versand der Bestellung bestätigt.
2.5 Die dem Kunden für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Italienisch und Englisch.
2.6 Das Absenden der Bestellung stellt die Annahme der Allgemeinen Verkaufsbedingungen dar und stellt ein unwiderrufliches Angebot dar.
2.7 Der Auftrag wird in der NEWI-Datenbank für die für seine Ausführung erforderliche Zeit und in jedem Fall im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen archiviert; In jedem Fall kann der Kunde die wesentlichen Elemente seiner Bestellung einsehen, indem er die zusammenfassende E-Mail liest, die automatisch an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird.
2.8 Die vom Kunden an NEWI gesendete Bestellung gilt als von dieser angenommen und damit der Kaufvertrag als abgeschlossen, wenn der Kunde die Bestellbestätigung in seinem E-Mail-Postfach erhält.
2.9 Abweichend von den Bestimmungen des vorherigen Punktes 2.8 werden personalisierte Bestellungen auf der Grundlage der Anweisungen und Informationen des Kunden ausgeführt. In diesem Fall sendet NEWI dem Benutzer das Grafikprojekt per E-Mail zu, bevor er mit dem Drucken der Waren fortfährt. Erst wenn der Benutzer die endgültige Bestätigung dieses Projekts an NEWI sendet, gilt der Vertrag als abgeschlossen und erfüllt.

Die Produkte, die auf der Website erworben werden können
3.1 Sofern auf der Website nicht anders angegeben, handelt es sich bei den zum Kauf verfügbaren Produkten um diejenigen, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Benutzer auf der Website und/oder auf den verschiedenen Webseiten derselben angeboten werden.
3.2 Der Preis jedes Produkts wird in Euro ausgedrückt und beinhaltet die Mehrwertsteuer.
3.3 NEWI behält sich das Recht vor, den Preis der Produkte jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern, wobei davon ausgegangen wird, dass der dem Kunden in Rechnung gestellte Preis der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angegebene Preis ist und dass etwaige Änderungen nicht möglich sind nach deren Übermittlung berücksichtigt (erhöht oder gesenkt), es sei denn, die auf der Website angegebenen Preise für ein bestimmtes Produkt sind aufgrund offensichtlicher wesentlicher Fehler unverhältnismäßig unvereinbar mit den normalen Marktpreisen dieses Produkts.
3.4 Für jedes angebotene Produkt gibt es auf der Website ein Übersichtsblatt, das die wichtigsten Merkmale veranschaulicht. Dieses Übersichtsblatt enthält insbesondere eine Beschreibung, die die Eigenschaften der Produkte so getreu wie möglich wiedergibt; Der Benutzer wird jedoch darauf hingewiesen, dass solche Bilder lediglich als Hinweise auf das tatsächliche Produkt zu verstehen sind. Aus diesem Grund übernimmt NEWI keine Garantie für die genaue Übereinstimmung zwischen den auf der Website vorhandenen repräsentativen Produktbildern (und den zugehörigen Farben) und dem tatsächlichen Produkt.
3.5 In Bezug auf Produkte, die nach Maß angefertigt oder personalisiert werden, übernimmt NEWI, ähnlich wie im vorherigen Punkt 3.4, keine Garantie für die perfekte und genaue Übereinstimmung zwischen den Bildern und den relativen Farben dieses Produkts, die auf der Website sichtbar sind, in Bezug auf das zu druckende Produkt. Der Kunde akzeptiert daher ausdrücklich, dass es zu minimalen qualitativen Unterschieden zwischen dem auf der Website angezeigten Produkt und dem echten Produkt kommen kann, wobei die Toleranzgrenze 20 % beträgt. Der Benutzer akzeptiert außerdem, dass es Unterschiede zwischen der Menge der bestellten Produkte und der gedruckten und ausgeführten Menge geben kann, mit einer Toleranzgrenze von 10 %. Wenn eine der beiden in diesem Punkt genannten Toleranzgrenzen überschritten wird, erstattet NEWI nach alleinigem Ermessen des Kunden den Preis des Produkts oder gewährt einen Rabatt auf den Gesamtpreis.
3.6 Das im vorherigen Punkt 3.4 genannte Übersichtsblatt enthält auch Informationen zur Verfügbarkeit jedes Produkts. Es versteht sich, dass die Einheiten eines Produkts, obwohl auf der Website verfügbar, dennoch ausverkauft oder auf jeden Fall nicht sofort verfügbar sein können. In diesem Fall wird NEWI den Kunden unverzüglich schriftlich über die Nichtverfügbarkeit des Produkts informieren und – nach alleiniger Wahl des Kunden – Folgendes leisten: - auf den Ersatz desselben durch ein anderes Produkt oder auf die volle Rückerstattung des nicht mehr verfügbaren Produkts. Es versteht sich, dass NEWI in diesem Fall in keinem Fall für die Nichtverfügbarkeit und/oder das Fehlen des Produkts verantwortlich gemacht werden kann.
 
4. Widerrufsrecht
4.1 Der Kunde, der den Status eines Verbrauchers besitzt, hat das Recht, innerhalb einer Frist von vierzehn Kalendertagen ohne Angabe von Gründen und ohne andere als die im folgenden Punkt 6.6 genannten Kosten vom Kaufvertrag für das Produkt zurückzutreten Tage („Offenlegungsfrist“). Widerruf“).
4.2 Die Widerrufsfrist endet 14 Tage nach (i) im Falle einer Bestellung, die sich auf ein einzelnes Produkt bezieht, ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, in den physischen Besitz des Produkts gelangt Produkt oder (ii) im Falle einer Mehrfachbestellung mit getrennten Lieferungen ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, physischen Besitz des letzten Produkts erlangt oder (iii) in im Falle einer Bestellung im Zusammenhang mit der Lieferung eines Produkts, das aus mehreren Losen oder Stücken besteht, ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, physischen Besitz des letzten Loses oder Stücks erlangt .
4.3 Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde NEWI vor Ablauf der Widerrufsfrist über seine Entscheidung zum Widerruf informieren.
4.4 Zur Ausübung des Widerrufsrechts kann der Kunde eine ausdrückliche Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag abgeben („Widerrufserklärung“).
4.5 Es gilt als vereinbart, dass das Widerrufsrecht innerhalb der Widerrufsfrist ausgeübt wurde, wenn die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vom Nutzer vor Ablauf der Widerrufsfrist versandt wurde. Die Rücktrittserklärung ist per E-Mail an NEWI zu richten. In diesem Zusammenhang liegt die Beweislast für die Ausübung des Widerrufsrechts beim Nutzer.
4.6 Nach Ausübung des Widerrufsrechts muss der Kunde die Produkte an NEWI zurücksenden

, indem Sie einen Spediteur Ihrer Wahl nutzen und die direkten Kosten der Rücksendung tragen, und zwar unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum, an dem Sie NEWI Ihre Entscheidung zum Widerruf mitgeteilt haben. Die Frist wird eingehalten, wenn der Benutzer die Produkte vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen zurücksendet. Das ordnungsgemäß hergestellte und verpackte Produkt muss an die jeweils von NEWI angegebene Adresse versendet werden. Bei Produkten, die aufgrund ihrer Beschaffenheit normalerweise nicht per Post zurückgesandt werden können, werden die Kosten für die Rücksendung dieser Produkte über einen bestimmten Spediteur in den Anweisungen auf der Website zusammen mit der Angabe dieses Spediteurs angegeben.
4.7 Wenn der Kunde vom Vertrag zurücktritt, erstattet NEWI den vom Benutzer für das Produkt gezahlten Betrag, einschließlich der Lieferkosten (falls zutreffend), unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Kalendertage ab dem Tag, an dem der Vertrag abgeschlossen wurde NEWI wurde über die Entscheidung des Nutzers, vom Vertrag zurückzutreten, informiert. Die Rückerstattung erfolgt über dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart. NEWI behält sich das Recht vor, die Rückerstattung auszusetzen, bis die Produkte eingegangen sind oder bis der Kunde nachweist, dass er die Produkte an die von NEWI mitgeteilte Adresse zurückgesandt hat.
4.8 Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für die Wertminderung der Produkte, die auf eine andere als die zur Feststellung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Produkts erforderliche Handhabung des Produkts zurückzuführen ist. Der Kunde ist in keinem Fall für die Wertminderung des Produkts verantwortlich, wenn NEWI den Verbraucher nicht über sein Widerrufsrecht informiert hat.
4.9 Für den Fall, dass der Widerruf nicht gemäß den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung erfolgt, führt dies nicht zur Kündigung des Vertrages und berechtigt folglich nicht zu einer Rückerstattung. Das Produkt steht dem Kunden an dem von NEWI angegebenen Ort zur Abholung zur Verfügung, die auf Kosten und unter der Verantwortung des Kunden selbst erfolgen muss.
4.10 Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei der Lieferung maßgeschneiderter oder personalisierter Produkte, bei versiegelten Produkten, die aus hygienischen Gründen oder im Zusammenhang mit dem Gesundheitsschutz nicht für eine Rückgabe geeignet sind und nach der Lieferung geöffnet wurden. Das Widerrufsrecht ist auch in den weiteren in dieser Art. genannten Fällen ausgeschlossen. 59 des Verbraucherschutzgesetzes.
4.11 Für den Fall, dass das Widerrufsrecht aufgrund einer der Rechtsvoraussetzungen nicht besteht, wird auf diesen Ausschluss in jedem Fall während des Kaufvorgangs vor der Übermittlung der Bestellung durch den Kunden ausdrücklich und ausdrücklich hingewiesen.
 
5. Geistiges und gewerbliches Eigentum
5.1 Alle Inhalte, die über die von NEWI angebotenen Dienste in Form von Texten, Grafiken, Logos, Icon-Buttons, Bildern, Audiodateien, digitalen Downloads, Datensammlungen und Software vorhanden oder verfügbar gemacht werden, sind das ausschließliche Eigentum von NEWI oder seinen Inhaltsanbietern sind durch Gesetze zum Schutz des geistigen und gewerblichen Eigentums geschützt.
5.2 Ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von NEWI ist es untersagt, alle und/oder Teile der von NEWI angebotenen Dienste systematisch zu extrahieren und/oder wiederzuverwenden. Insbesondere ist es nicht gestattet, Erfassungs- oder Extraktionswerkzeuge und/oder -geräte zu verwenden, um einen oder mehrere wesentliche Teile eines NEWI-Dienstes sowie der Website ein- oder mehrmals zu extrahieren und/oder wiederzuverwenden, ebenso ist es nicht gestattet, zu erstellen und zu verwenden /oder ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von NEWI eine Datenbank veröffentlichen, die wesentliche Teile (z. B. Preise und Produktlisten) der Dienstleistungen von NEWI wiedergibt.
5.3 NEWI ist der ausschließliche Lizenznehmer des Unterscheidungszeichens „PILLO-W“ sowie aller anderen damit verbundenen Unterscheidungszeichen (auch wenn diese nicht registriert sind). Alle anderen Marken, die nicht Eigentum von NEWI sind und in den angebotenen Diensten erscheinen, sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, die möglicherweise mit NEWI verbunden sind oder von NEWI gesponsert werden.
5.4 Im Falle von Aufträgen, die der Kunde in Auftrag gibt, übernimmt dieser die volle Verantwortung für die Nutzung von Markenzeichen und/oder Bildern Dritter, die dem Urheberrecht unterliegen, und verpflichtet sich, NEWI ausdrücklich von eventuellen Klagen Dritter Dritter schadlos zu halten Marken und/oder Urheberrechte.
5.5 Durch die Annahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen ermächtigt der Kunde NEWI ausdrücklich, die Marke des Kunden für Werbe- und/oder Informationszwecke und Zwecke zu verwenden, wie z. B. – als Beispiel, aber nicht beschränkt auf – die Möglichkeit, die Marke des Kunden zu vervielfältigen, um sie hinzuzufügen zu Ihrer Kundenliste hinzufügen.

 

6 Anwendbares Recht und zuständiges Gericht
6.1 Der über die Website geschlossene Kaufvertrag unterliegt italienischem Recht, unbeschadet der Anwendung günstigerer und zwingender Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, auf Verbraucherkunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt nicht in Italien haben ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort, insbesondere in Bezug auf die Frist für die Ausübung des Widerrufsrechts, die Frist für die Rückgabe der Produkte im Falle der Ausübung dieses Rechts, die Methoden und Formalitäten für die Mitteilung derselben und die gesetzliche Konformitätsgarantie.
6.2 Im Falle eines Verbraucherkunden ist für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen das Gericht des Ortes zuständig, an dem der Nutzer seinen Wohnsitz hat oder seinen Wohnsitz gewählt hat.
6.3 Der Kunde, der seinen Wohnsitz in einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union als Italien hat, kann bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen auch auf das durch die Verordnung für Streitigkeiten kleiner Unternehmen festgelegte europäische Verfahren zurückgreifen (EG) Nr. 861/2007 des Rates vom 11. Juli 2007, vorausgesetzt, dass der Streitwert, ohne Zinsen, Rechte und Kosten, 2.000,00 Euro (zweitausend/00) nicht übersteigt. Den Text der Verordnung finden Sie auf der Website www.eur-lex.europa.eu.
 
Garantie und Rückerstattungen
7.1 Für alle über die Website angebotenen Produkte gilt die gesetzliche Konformitätsgarantie der Artikel. 128-135 des Verbraucherschutzgesetzes („Gesetzliche Garantie“).
7.2 Die gesetzliche Gewährleistung ist Verbrauchern vorbehalten. Sie gilt daher nur für Kunden, die auf der Website einen Kauf zu Zwecken getätigt haben, die nicht im Zusammenhang mit einer ausgeübten unternehmerischen, kommerziellen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit stehen.
7.3 NEWI haftet gegenüber dem Verbraucher für alle zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts bestehenden Vertragswidrigkeiten, die sich innerhalb von zwei Jahren nach der Lieferung bemerkbar machen. Die Vertragswidrigkeit muss NEWI unter Androhung des Verfalls der Garantie innerhalb von zwei Monaten ab dem Datum, an dem sie festgestellt wurde, gemeldet werden. Bis zum Beweis des Gegenteils wird davon ausgegangen, dass Konformitätsmängel, die innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung des Produkts auftreten, bereits zu diesem Zeitpunkt bestanden, es sei denn, diese Hypothese ist mit der Art des Produkts oder der Art der Vertragswidrigkeit unvereinbar. Ab dem siebten Monat nach der Lieferung des Produkts obliegt es dem Verbraucher, nachzuweisen, dass die Vertragswidrigkeit bereits zum Zeitpunkt der Lieferung oder des Herunterladens des Produkts bestand.
7.4 Eine Vertragswidrigkeit liegt vor, wenn das gekaufte Produkt (i) nicht für die Verwendung geeignet ist, für die Waren des gleichen Typs üblicherweise verwendet werden, oder (ii) nicht der Beschreibung entspricht und nicht die Eigenschaften der Ware aufweist NEWI dem Verbraucher als Muster oder Modell präsentiert (iii) nicht die üblichen Eigenschaften und Leistungen einer Ware der gleichen Art aufweist, die der Verbraucher vernünftigerweise erwarten kann, auch unter Berücksichtigung der Angaben in der Werbung oder Etikettierung; (iv) nicht für den vom Verbraucher gewünschten Verwendungszweck geeignet sind und NEWI bei Vertragsschluss zur Kenntnis gebracht und NEWI akzeptiert hat. Jegliche Fehler oder Fehlfunktionen, die durch zufällige Ereignisse oder durch die Verantwortung des Benutzers oder durch eine nicht bestimmungsgemäße Verwendung des Produkts und/oder gemäß den Angaben in der dem Produkt beigefügten technischen Dokumentation verursacht werden, sind daher vom Geltungsbereich der gesetzlichen Garantie ausgeschlossen . Produkt und/oder, je nach Fall, von dem, was auf der Website angegeben ist.
7.5 Um die gesetzliche Garantie in Anspruch nehmen zu können, muss der Kunde daher einen Nachweis über das Kauf- und Lieferdatum des Produkts vorlegen. Es wird daher empfohlen, dass der Kunde zum Zweck dieses Nachweises die Auftragsbestätigung oder die Kaufrechnung bzw. ggf. das DDT oder jedes andere Dokument, das das Kaufdatum und das Lieferdatum bescheinigen kann, aufbewahrt Produkt.
7.6 Ungeachtet dessen, was in den vorstehenden Punkten ausdrücklich geregelt ist, akzeptieren die Parteien, dass ausschließlich in Bezug auf gebrauchte, maßgeschneiderte Produkte, die von NEWI angeboten werden, die voraussichtliche gesetzliche Garantiezeit 12 Monate ab Lieferung des Produkts beträgt.
7.7 Im Falle einer ordnungsgemäß innerhalb der Bedingungen gemeldeten Vertragswidrigkeit hat der Kunde das Recht (i) in erster Linie auf die kostenlose Reparatur oder den Ersatz des Produkts nach seiner Wahl, es sei denn, die beantragte Abhilfe ist objektiv unmöglich oder im Vergleich zu übermäßig aufwändig das andere ; (ii) sekundär (d. h. für den Fall, dass die Reparatur oder der Ersatz unmöglich oder übermäßig teuer ist oder die Reparatur oder der Ersatz nicht innerhalb einer angemessenen Zeit durchgeführt wurde oder die zuvor durchgeführte Reparatur oder der Ersatz erhebliche Unannehmlichkeiten für den Verbraucher verursacht hat) an Sie können den Preis reduzieren oder den Vertrag kündigen, ganz nach Ihrer Wahl. Es wird klargestellt, dass die beantragte Abhilfe übermäßig belastend ist, wenn sie für NEWI unverhältnismäßige Kosten im Vergleich zu den alternativen Abhilfemaßnahmen verursacht, die versucht werden können, unter Berücksichtigung (i) des Werts, den das Produkt hätte, wenn keine Vertragswidrigkeit vorläge; (ii) das Ausmaß der Vertragswidrigkeit; (iii) die Möglichkeit, dass der alternative Rechtsbehelf ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für den Verbraucher genutzt werden kann.
7.8 Sollte ein Produkt während der Gültigkeitsdauer der gesetzlichen Garantie einen möglichen Mangel an Konformität aufweisen, kann der Benutzer NEWI unter den in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen angegebenen Referenzen kontaktieren.
7.9 Eine Vertragswidrigkeit liegt nicht vor, wenn der Verbraucher den Mangel zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses kannte, ihn mit üblicher Sorgfalt nicht ignorieren konnte oder wenn die Vertragswidrigkeit auf vom Verbraucher bereitgestellte Anweisungen oder Materialien zurückzuführen ist.
7.10 Die Garantien für Mängel der verkauften Waren, die Garantie für Mängel versprochener und wesentlicher Eigenschaften sowie die anderen im Bürgerlichen Gesetzbuch mit den entsprechenden Bedingungen vorgesehenen Garantien verfallen für diejenigen, die auf der Website gekauft haben und für diejenigen, die dies nicht tun haben den Status von Verbrauchern. und Einschränkungen.

 

8 Beschwerde
8.1 NEWI wird innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Eingang auf Beschwerden reagieren, die bei seinem Kundendienst eingereicht werden, der im nachstehenden Punkt 9.3 näher erläutert wird.
8.2 Gemäß Art. 141-Sexies, Co. 3 des Verbraucherschutzgesetzes informiert NEWI den Kunden darüber, dass er als Verbraucher im Sinne von Art. 3 gilt. 3, Absatz 1, Buchstabe. a) des Verbraucherschutzgesetzes, das für den Fall, dass er eine Beschwerde direkt bei NEWI eingereicht hat, woraufhin es jedoch nicht möglich war, den entstandenen Streit beizulegen, NEWI Informationen über die Stelle oder Stellen zur alternativen Streitbeilegung zur Verfügung stellt die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verpflichtungen aus einem auf der Grundlage dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen geschlossenen Vertrag (sog. ADR-Stellen im Sinne von Artikel 141-bis ff. des Verbraucherschutzgesetzes) unter Angabe der beabsichtigten oder nicht beabsichtigten Lösung sich dieser Stellen zur Beilegung des Streits zu bedienen. NEWI informiert außerdem den Nutzer, der als Verbraucher im Sinne von Art. 3, Absatz 1, Buchstabe. a) des Verbraucherschutzgesetzes, dass eine europäische Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (sog. OS-Plattform) eingerichtet wurde. Die OS-Plattform kann unter folgender Adresse eingesehen werden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/; Über die OS-Plattform kann der Verbrauchernutzer die Liste der AS-Stellen einsehen, den Link zur jeweiligen Website finden und ein Online-Beilegungsverfahren für den Streit, an dem er beteiligt ist, einleiten. In jedem Fall besteht das Recht des Verbraucherkunden, den zuständigen ordentlichen Richter für die sich aus diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen ergebende Streitigkeit anzurufen, unabhängig vom Ausgang des außergerichtlichen Schlichtungsverfahrens sowie der Möglichkeit, wenn die Voraussetzungen vorliegen, um eine außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verbraucherbeziehungen durch Rückgriff auf die in Teil V, Titel II-bis des Verbraucherschutzgesetzes genannten Verfahren zu fördern.
8.3 Es ist möglich, Informationen anzufordern, Mitteilungen zu senden, Unterstützung anzufordern oder Beschwerden auf folgende Weise weiterzuleiten: (i) per E-Mail info@pillo-wshop.com; oder (ii) per Einschreiben an den eingetragenen Sitz von NEWI.

 

9 Lieferung
9.1 Der Kunde wird über den Versand durch eine elektronische Mitteilung informiert, die die Lieferung an den Spediteur bestätigt.
9.2 Die Lieferung der auf der Website gekauften Produkte erfolgt an die vom Kunden im Bestellformular angegebene Lieferadresse.
9.3 NEWI bietet dem Kunden die folgenden Lieferarten an und für jede davon sind die entsprechenden Lieferbedingungen angegeben:
Neutrale Ware: 3-5 Werktage. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit der Absendung der Auftragsbestätigung durch NEWI.
Personalisierte Ware: 5 bis 14 Werktage. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit der Zusendung der Auftragsbestätigung des Nutzers an NEWI.
9.4 Die im vorstehenden Punkt 9.3 genannten Liefertermine sind nicht erschöpfend und lediglich als Richtwerte zu betrachten. Verbindliche Lieferfristen müssen vorher mit der Vertriebsniederlassung von NEWI vereinbart und von dieser schriftlich bestätigt werden.
9.5 Die Lieferverpflichtung wird durch die Übertragung der Materialverfügbarkeit des Produkts auf den Kunden erfüllt.
9.6 Im Falle einer Nichtzustellung aufgrund der Abwesenheit des Empfängers an der in der Bestellung angegebenen Adresse hinterlässt der Spediteur eine Benachrichtigung an der vom Kunden angegebenen Adresse und informiert den Kunden über einen zweiten Versuch, der für das in der Bestellung angegebene Datum und die angegebene Uhrzeit geplant ist der gleiche Hinweis; Im Falle eines negativen Ergebnisses beim zweiten Zustellversuch wird das Produkt in einem vom Spediteur angegebenen Lager deponiert. In diesem Fall liegt es in der Verantwortung des Kunden, das Produkt innerhalb von 15 Kalendertagen ab dem zweiten Tag nach dem Zustellversuch abzuholen Datum der Benachrichtigung über den Zustellversuch. Es wird davon ausgegangen, dass das Produkt in jedem Fall nach Ablauf der Lagerungstage, ohne dass der Kunde das Produkt abgeholt hat, an NEWI zurückgegeben wird und der Kaufvertrag als rechtsgültig gekündigt gilt, gemäß und im Sinne von Art. 1456 Bürgerliches Gesetzbuch; In diesem Fall erstattet NEWI dem Kunden den fälligen Betrag, sofern dieser bereits bezahlt hat, und zwar zur Gutschrift auf die gleiche Zahlungsmethode, die der Nutzer für den Kauf verwendet hat, sofern der Nutzer die Zahlung per Kreditkarte oder PayPal vorgenommen hat. Diese Rückerstattung ist nicht fällig, wenn das Produkt beschädigt an NEWI zurückgegeben wird.
9.7 Es liegt in der Verantwortung des Kunden, den Zustand des an ihn gelieferten Produkts zu überprüfen, unbeschadet der Tatsache, dass das Risiko eines Verlusts oder einer Beschädigung der Produkte aus Gründen, die nicht NEWI zuzuschreiben sind, auf den Kunden übergeht, wenn der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Produkte physisch in Besitz nimmt. Die Anwendung der Regelungen zum Widerrufsrecht und zur gesetzlichen Konformitätsgarantie bleibt in jedem Fall unverändert.
9.8 Im Falle einer Bestätigung mit einem verbindlichen Liefertermin und wenn das gekaufte Produkt nicht oder verspätet im Hinblick auf die während des Kaufvorgangs und in der Auftragsbestätigung angegebenen Lieferbedingungen geliefert wird, hat der Kunde gemäß Art. Gemäß Art. 61 des Verbraucherschutzgesetzes ist NEWI verpflichtet, innerhalb einer den Umständen angemessenen Nachfrist zu liefern. Wenn diese Nachfrist verstreicht, ohne dass die Produkte geliefert wurden, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, unbeschadet des Anspruchs auf Schadensersatz. Der Kunde ist nicht verpflichtet, NEWI die Nachfrist gemäß Art. einzuräumen. 61, co. 3 des Verbraucherschutzgesetzes, wenn (i) NEWI die Lieferung der Produkte ausdrücklich abgelehnt hat oder (ii) die Einhaltung der während des Kaufvorgangs und in der Auftragsbestätigung angegebenen Lieferfrist unter Berücksichtigung aller damit einhergehenden Umstände als wesentlich angesehen werden muss Vertragsschluss vorliegt oder (iii) der Kunde NEWI vor Vertragsschluss darüber informiert hat, dass eine Lieferung zu einem bestimmten Termin unbedingt erforderlich ist. In solchen Fällen hat der Kunde das Recht, den Vertrag sofort zu kündigen, sofern er die Produkte nicht innerhalb der im Kaufvorgang und in der Auftragsbestätigung angegebenen Lieferfrist erhält, unbeschadet des Anspruchs auf Schadensersatz.
9.9 Die Angabe der zusätzlichen Frist gemäß Art. 61, co. 3 des Verbraucherschutzgesetzes und/oder die Mitteilung der Vertragsbeendigung gemäß Art. 61, co. 3 des Verbraucherschutzgesetzes muss der Nutzer NEWI unter den im folgenden Punkt 8.3 angegebenen Adressen mitteilen.
9.10 Im Falle einer Vertragsbeendigung gemäß Art. 61, co. Gemäß Artikel 3 des Verbraucherschutzgesetzes erstattet NEWI dem Kunden den geschuldeten Betrag unverzüglich gemäß den im folgenden Punkt 5.13 angegebenen Modalitäten.
9.11 Bei Nichteinhaltung der Nachfrist gemäß Art. 61, co. Gemäß Art. 3 des Verbraucherschutzgesetzes verpflichtet sich NEWI, dem Kunden unverzüglich per E-Mail die neue Lieferfrist mitzuteilen, unbeschadet des Rechts des Kunden, den Vertrag zu kündigen. 
9.12 Im Falle mehrerer Bestellungen von Produkten, die separat geliefert werden müssen, gelten die Bestimmungen dieser Ziffer 5 unabhängig für jede Lieferung.
9.13 In allen oben genannten Fällen, in denen dem Kunden eine Rückerstattung zusteht, wird der Betrag dem Kunden auf elektronischem Wege mitgeteilt. Die Gutschrift erfolgt über die gleiche Zahlungsmethode, die der Nutzer bei der Zahlung per Kreditkarte oder PayPal für den Kauf verwendet hat.
 
10 Zahlungen
10.1 Die Bezahlung der Produkte kann direkt auf der Website per Kreditkarte oder über PayPal erfolgen. Für den Fall, dass eine dieser Methoden in Bezug auf ein bestimmtes Produkt nicht angewendet werden kann, wird dies spätestens zu Beginn des Kaufvorgangs deutlich auf der Website angegeben.
10.2 NEWI versendet die Produkte erst nach Bestätigung der erfolgreichen Zahlung.
10.3 Wenn die Abbuchung des vom Kunden geschuldeten Betrags nicht erfolgreich ist, sendet NEWI dem Kunden eine elektronische Mitteilung, in der er ihn auffordert, den fälligen Betrag innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der oben genannten Mitteilung zu zahlen, mit der Warnung, dass in diesem Fall Bei Nichtzahlung innerhalb der angegebenen Frist gilt der Vertrag als gekündigt gemäß Art. 1456 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Falls der Kunde die Zahlung innerhalb von 10 Tagen leistet, wird NEWI mit dem Versand der Produkte fortfahren. Die im Kaufvorgang angegebene Lieferfrist beginnt mit dem Tag der Zahlung.
10.4 Um die Sicherheit der auf der Website getätigten Zahlungen zu gewährleisten und Betrug vorzubeugen, behält sich NEWI das Recht vor, den Kunden per elektronischer Kommunikation um eine Kopie eines gültigen Ausweisdokuments zu bitten, das innerhalb der oben genannten Frist an NEWI gesendet werden muss Mitteilung, unbeschadet der Tatsache, dass während des Wartens auf das angeforderte Dokument die vom Kunden übermittelte Bestellung ausgesetzt wird. Wenn NEWI innerhalb der dem Kunden gesetzten Frist gültige Unterlagen erhält, beginnen die für das Produkt geltenden Lieferfristen ab dem Datum des Erhalts dieser Unterlagen. Wenn der Kunde jedoch die angeforderten Unterlagen nicht rechtzeitig übermittelt, gilt der Vertrag gemäß und im Sinne des Artikels als von Rechts wegen gekündigt. 1456 v. Chr. und die Bestellung wird folglich storniert, unbeschadet des Rechts von NEWI auf Ersatz etwaiger Schäden, die ihr aufgrund des rechtswidrigen Verhaltens des Kunden entstehen oder entstanden sind.
10.5 Die Handelsrechnung wird dem Kunden auf Wunsch im PDF-Format zugesandt. Im Rahmen des Kaufvorgangs wird der Kunde, der die Rechnung erhalten möchte, daher aufgefordert, die Rechnungsdaten anzugeben. Für die Ausstellung der Rechnung sind die vom Kunden zu diesem Zweck gemachten Angaben authentisch und dieser erklärt und garantiert deren Wahrhaftigkeit und gewährt NEWI diesbezüglich jegliche Entschädigung.

bottom of page