top of page

Rücktrittsrecht

Auf dieser Seite können Sie sich über das Widerrufsrecht und die Rückgabebedingungen informieren

Rücktrittsrecht
Der Kunde, der als Verbraucher handelt, hat das Recht, innerhalb von vierzehn Kalendertagen („Widerrufsfrist“) ohne Angabe von Gründen und ohne dass ihm andere als die im folgenden Punkt genannten Kosten entstehen, vom Produktkaufvertrag zurückzutreten.
Die Widerrufsfrist endet 14 Tage nach (i) im Falle einer Bestellung, die sich auf ein einzelnes Produkt bezieht, ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, in den physischen Besitz des Produkts gelangt oder (ii) im Falle einer Mehrfachbestellung mit getrennten Lieferungen ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den physischen Besitz des letzten Produkts erlangt, oder (iii) in diesem Fall einer Bestellung im Zusammenhang mit der Lieferung eines Produkts, das aus mehreren Losen oder Stücken besteht, ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, physischen Besitz des letzten Loses oder Stücks erlangt.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde NEWI vor Ablauf der Widerrufsfrist über seine Entscheidung zum Widerruf informieren.
Zur Ausübung des Widerrufsrechts kann der Kunde eine ausdrückliche Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag („Widerrufserklärung“) abgeben.
Es gilt als vereinbart, dass das Widerrufsrecht innerhalb der Widerrufsfrist ausgeübt wird, wenn die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vom Kunden vor Ablauf der Widerrufsfrist versandt wurde.

Die Rücktrittserklärung ist per E-Mail an NEWI zu richten. Die Beweislast für die Ausübung des Widerrufsrechts liegt insoweit beim Kunden.
Nach der Ausübung des Widerrufsrechts muss der Kunde die Produkte unverzüglich und in jedem Fall innerhalb der angegebenen Frist an NEWI zurücksenden, indem er die Anweisungen auf der Website befolgt, einen Spediteur seiner Wahl nutzt und die direkten Kosten der Rücksendung trägt 14 Kalendertage ab dem Datum, an dem Sie NEWI Ihre Entscheidung zum Rücktritt mitgeteilt haben. Die Frist ist eingehalten, wenn der Kunde die Produkte vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen zurücksendet. Das ordnungsgemäß hergestellte und verpackte Produkt muss an die jeweils von NEWI angegebene Adresse versendet werden. Bei Produkten, die aufgrund ihrer Beschaffenheit normalerweise nicht per Post zurückgesandt werden können, werden die Kosten für die Rücksendung dieser Produkte über einen bestimmten Spediteur in den Anweisungen auf der Website zusammen mit der Angabe dieses Spediteurs angegeben.
Wenn der Kunde vom Vertrag zurücktritt, erstattet NEWI den vom Kunden für das Produkt gezahlten Betrag, einschließlich der Lieferkosten (falls zutreffend), unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Kalendertage ab dem Tag, an dem NEWI über die Entscheidung des Kunden, vom Vertrag zurückzutreten, informiert wird. Die Rückerstattung erfolgt über dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Nutzer hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart. NEWI behält sich das Recht vor, die Rückerstattung auszusetzen, bis die Produkte eingegangen sind oder bis der Kunde nachweist, dass er die Produkte zurückgesandt hat.
Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für die Wertminderung der Produkte, die sich aus einer anderen als der zur Feststellung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Produkts erforderlichen Handhabung des Produkts ergibt. Der Kunde ist in keinem Fall für die Wertminderung des Produkts verantwortlich, wenn NEWI den Verbraucher nicht über sein Widerrufsrecht informiert hat.
Für den Fall, dass der Widerruf nicht gemäß den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung erfolgt, führt dies nicht zur Kündigung des Vertrags und berechtigt folglich nicht zu einer Rückerstattung. Das Produkt steht dem Kunden an dem von NEWI angegebenen Ort zur Abholung zur Verfügung, die auf Kosten und unter der Verantwortung des Benutzers selbst erfolgen muss.
Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei der Lieferung maßgeschneiderter oder personalisierter Produkte, bei versiegelten Produkten, die aus hygienischen Gründen oder im Zusammenhang mit dem Gesundheitsschutz nicht zur Rückgabe geeignet sind und nach der Lieferung geöffnet wurden, sowie bei Produkten, bei denen ein Risiko besteht schnell verschlechtern oder verfallen. Das Widerrufsrecht ist auch in den weiteren in dieser Art. genannten Fällen ausgeschlossen. 59 des Verbraucherschutzgesetzes.
Für den Fall, dass aufgrund einer der gesetzlichen Voraussetzungen das Widerrufsrecht nicht besteht, wird der Kunde auf diesen Ausschluss in jedem Fall während des Kaufvorgangs vor der Übermittlung der Bestellung ausdrücklich und ausdrücklich hingewiesen.

bottom of page